In der Video Arbeit geht es um die Darstellung von Erlebtem und um Erinnerung. Der Nebel zieht sich optisch von einem Bild ins Nächste, ohne das Blickfeld wirklich frei zu geben. Obwohl sich ein Haus hinter dem Nebel erkennen lässt und man es beinahe klar sehen könnte, bleibt die Anzahl der Fenster unklar. Ein Hauch weiße Luft liegt zwischen Sehendem und Erkennbarem.